Logo Folgwang

Ausgestellte Musik

Untersuchungen zur Vermittlung und Rezeption von musikalischen Themen im Museum

Gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG)

Trommel

Einblicke in die Forschung

„Cultural Memory and the Exhibition of Musical Instruments –
A Textual Approach“.
Andreas Meyer

Vortrag gehalten im Rahmen der 21. Tagung der ICTM Study Group on Historical Sources of Traditional Music. Universidade de Aveiro (Portugal). Juni 2014. Veröffentlicht in: Susanne Ziegler u. a. (Hrsg.):Historical Sources of Ethnomusicology in Contemporary Debate. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing. 2017. 170 - 181.


„Musikausstellungen – Museumsanalytische und ethno­graphische Untersuchungen“.
María del Mar Alonso Amat und Andreas Meyer

Vortrag gehalten während der Jahrestagung der Gesellschaft für Musikforschung 2015, Panel der Fachgruppe „Musikethnologie und Vergleichende Musikwissenschaft“: Sounds of Heimat – Musikethnographische Forschungen über den deutschsprachigen Raum.Veröffentlicht im Internet: Schott Campus


„Text und Ton. Aspekte der Betextung in einer Musikausstellung“
Elisabeth Magesacher

Artikel über eine Ausstellung im Humboldt-Lab (Berlin).


„Lesarten und Konzepte: Untersuchungen zur musealen Erzählung in Musikausstellungen.“
María del Mar Alonso Amat, Elisabeth Magesacher und Andreas Meyer

Vortrag gehalten im Rahmen des Symposiums Musikausstellungen: Intention, Realisierung, Interpreation an der Folkwang Universität der Künste.
November 2016.


„Visitors to Music Displays - An Ethnographic Approach.“
Andreas Meyer

Vortrag gehaltenen während der 44. Weltkonferenz des ICTM in Limerick.
Juli 2017.